Skip to main content

Mund-Nasen-Schutz

Diese Art von Masken, wie man sie von Ärzten kennt, dienen in erster Linie dazu, das Umfeld vor einer Infektion durch den Träger der Maske zu schützen. Da die Masken locker anliegen filtern sie eingeatmete Luft nur unzureichend, denn die meiste Luft strömt beim Einatmen seitlich ein. Sie sind in der Regel aus einem (mehrlagigen) speziellen Vlies hergestellt und filtern entsprechend deutlich besser als einfache Stoffmasken. Sie liefern aber ebenfalls keine Garantie für einen Infektionsschutz. Diese Masken sind nicht wiederverwendbar und sollten bei Durchfeuchtung bzw. direkt nach Benutzung dringend gewechselt und entsorgt werden. Da es sich um ein medizinisches Produkt handelt, müssen diese Masken entsprechende Standards erfüllen.